Ehrennachmittag 2017


Unser nun schon traditioneller Ehrennachmittag am 04.11.2017 ist immer eine schöne Gelegenheit, unsere zu ehrenden Mitglieder hoch leben zu lassen, denn sie sind es, die unserem Verein über Jahrzehnte die Treue halten.

Unser 1. Vorsitzender Heinz Zengerle begrüßte unsere Gäste und Mitglieder mit einer kleinen Ansprache und Informationen über den TVR.

Auch der neue Ortsvorsteher Wilhelm Wißmann ließ es sich nicht nehmen, alle recht herzlich zu begrüßen. In seiner wirklich netten Ansprache verglich er den TV mit einem Haus. Nur ein Haus mit starken Balken kann den Widrigkeiten in der heutigen Zeit standhalten, so umschrieb Wilhelm Wißmann die Stärken unseres Vereins.

Im Jahr 2017 standen bei uns nicht so viele Ehrungen wie in den letzten beiden Jahren an, da wir auch die speziellen großen Ehrungen für Turnen und Handball in den beiden Vorjahren hatten.

Doch auch in diesem Jahr haben wir trotzdem jede Menge Jubilare vorzuweisen.

Leider gab es auch einige krankheitsbedingte Absagen.

25 Jahre:

Karl Ditscher

Ruth Brückner

Eveline Kirschner-Lambert

Daniela Scherrer

Peter Schneider

Ralf Gabor

Karin Kraft

Ulrich Müller

50 Jahre:

Wilhelm Seibert

Rosemarie Schell

Dieter Magin

60 Jahre:

Helmut Diefenbach

Gudrun Klee

Karlheinz Zickgraf

Klaus Schwäger

Rudolf Schulz

Werner Kettner

Günter Wörner

65 Jahre:

Hans Baiter

Ruth Brückner und Walter Schäfer wurden als älteste Mitglieder ausgezeichnet.

Als "Mannschaft des Jahres"

wurde unsere Männermannschaft im Handball durch Ihren Aufstieg in die A-Klasse und vor allem auch für ihr Engagement für ihren Sport und unseren Verein gekürt.

Für "40 Jahre Übungsleiter-Tätigkeit"

wurde Ute Stauch geehrt. Die Ehrung nahm die Vizepräsidentin des Rhein-Limburg Gaues, Frau Margot Hörner, vor.

Ein Dankeschön gab es auch für unsere Wirte Marijana & Toni Planinic für

10 Jahre "Turnerheim"

Es gab auch eine Überraschung für den Vorstand, denn es wurden für

besondere Verdienste des Vereins:

Vorsitzender Heinz Zengerle, Kassier Werner Fischer und Oberturnwart Erika Herrmann ausgezeichnet, die den Verein in ihrer bisherigen Amtszeit stark vorangebracht haben.

Bei Sekt, Kaffee und Kuchen ging ein sehr schöner Nachmittag zu Ende.

#Veranstaltung #Verein #Punktspiel #Ehrungen

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge