Letztes Saisonspiel 2016/17 wC-Jugend


Schon vor den Osterferien bestritten unsere Mädchen der weiblichen C-Jugend ihr letztes Saisonspiel in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar gegen die Gäste aus Marpingen/Alsweiler, die mit nur einem Verlustpunkt souverän die Tabelle in der Oberliga anführen.

Herzlichen Glückwunsch zur verdienten Meisterschaft!!!

Dass unsere Mannschaft dieses Spiel nicht gewinnen würde, war allen klar. Es ging vielmehr darum, dass nochmal alle Spielerinnen zum Einsatz kommen sollten. Es war keine einfache Runde für unsere Mädchen, die es in den letzten Jahren gewohnt waren, fast immer als Sieger vom Platz zu gehen. Nun mussten sie in dieser Saison erfahren, wie es sich anfühlt, am Ende des Spiels als Verlierer dazustehen. Dies war nicht einfach, dennoch sammelten die Mädchen in dieser Saison wichtige Erfahrungen und sie haben in allen Spielen gekämpft und Teamgeist bewiesen. So auch in ihrem letzten Spiel. Als es nach 25 Minuten 6:22 stand, war man sich einig, dass das Ergebnis des Spiels nicht völlig nebensächlich war. Die Mädchen konnten in der 2. Halbzeit nochmal deutlich zulegen und auch einige Tore mehr schießen. So endete die Begegnung 19:39.

Nun kam der emotionalere Teil des Tages. Die langjährigen Trainer Nicole, Ute und Hannes hatten gerade ihr letztes Spiel der C-Jugend betreut.

Zur Verabschiedung hatten die Eltern tolle Saunatücher mit Mannschaftsfotos organisiert, die in dem auf das Spiel folgenden Training übergeben werden sollten.

Komplett in Eigenregie haben unsere Mädchen diese „offizielle“ Verabschiedung getoppt und die Spielführerin Toni hat eine rührende Abschiedsrede gehalten. Danach haben die C-Mädchen gemeinsam mit Spielerinnen der D-Jugend ein selbst gedichtetes Abschiedslied gesungen. Zusätzlich gab es für die Trainer noch eine Diashow und beim Abschiedstraining Fotoalben.

Fast schon traditionell gab es für die Eltern und Freunde der Mannschaft zum Saisonausklang Sekt von den Trainern.

Die Mädchen feierten in der Halle, als hätten sie gerade gewonnen. Dazwischen mischte sich auch etwas Traurigkeit, da man die Mädchen des „alten“ Jahrgangs in die B-Jugend verabschieden musste. Da wir nächstes Jahr nicht genug Spielerinnen für eine eigene B-Jugend haben, müssen sich die Mädchen erstmals seit den Minis trennen und sich anderen Mannschaften als Gastspieler anschließen.

Wir wünschen allen Spielerinnen viel Spaß und viel Erfolg in der kommenden Saison und hoffen, dass wir im Folgejahr wieder zusammen auf Punktejagd gehen werden.

Nicole, Ute und Hannes möchten wir DANKE sagen für die vielen Jahre als Trainer unserer Handballmädels und wünschen für die Zukunft alles Gute und dass sie oft bei den Spielen ihrer

Mädchen dabei sein werden.

#wCJugend #Jugendhandball #Handball

Empfohlene Einträge