TVR-Herren Hinrunde


Mit dem Herbstmeistertitel in die Winterpause Die Hinrunde startete Anfang September mit dem Pokalspiel gegen TG Hassloch 2. Nach der langen und harten Vorbereitung war das komplette Team natürlich heiß auf das Spiel!

Nach einer starken Leistung, aber dennoch verlorenen Partie, fokussierte man sich zusammen auf den ersten Gegner der Runde - die MSG TSG/1.FC Kaiserslautern 3. Das Auftaktspiel konnte furios mit 42:23 Toren für unseren TVR entschieden werden. Mit dem entsprechenden Selbstvertrauen konnte auch das zweite Spiel, gegen den TV Ruchheim 2, deutlich mit 15:33 gewonnen werden. Nach einer längeren spielfreien Zeit gewannen die TVR Herren auch das Spiel gegen die ehemaligen Mitspieler ( s. auch MSG Rheingönheim - SV Friesenheim Saison 2014 / 2015 ).

Trotz der längeren Pause innerhalb der Runde (fast 6 Wochen nach Ruchheim ließ das Spiel gegen den SVF auf sich warten) gelang es dem Trainerteam von Carsten Mischler und Patrick Einwachter, die Motivation in der Mannschaft stets hoch zu halten. Dies konnte man auch anhand der Trainingsbeteiligung sehen. Selten sah man weniger als 10 Spieler in der Halle. Auch wurde kurzerhand ein Samstag geopfert, um zusätzliche Trainingseinheiten den Spielern abzuverlangen. Das sollte sich bezahlt machen.

Das vorletzte Spiel der Saison musste gegen den TuS KL-Dansenberg 3 bestritten werden, dazu noch auswärts. Das hielt aber das Team nicht ab, sich in den frühen Morgenstunden an EINEM SONNTAG zum gemeinsamen Frühstück zu treffen und danach die Anfahrt auf sich zu nehmen. Die Zuschauer erwartete ein spannendes Spiel, vor allem die erste Halbzeit war vom Kampf geprägt und es gelang keiner Mannschaft, sich abzusetzen. Gegen Ende der ersten Hälfte gelang unserem TVR der Ausgleich und man konnte mit leichtem Vorsprung in die zweite Hälfte starten. Nach der Pause drehte der TVR dann richtig auf und konnte sich mit 6 Toren absetzen! Das sollte auch bis zur 45. Minute so bleiben. Doch die Hausherren aus Dansenberg beschlossen, die Partie noch einmal spannend zu machen, was sich auch am 18:21 Endstand zeigte. Mit diesem bezwungenen Gegner stand voller Optimismus das letzte Spiel der Hinrunde gegen den TG Oggersheim 2 an.

Wie schon am Wochenende zuvor, erwartete uns ein schweres Spiel. Beide Mannschaften schenkten sich wenig und begannen auf Augenhöhe. Zur 23. Minute stand es 9:9. In den darauffolgenden Minuten konnte sich der TVR ein wenig absetzen, die Mannschaften trennten sich 14:11 zur Pause. Die zweite Halbzeit zeigte sich dann um einiges torreicher zum 29:22 Endstand.

Damit schaffte es der TVR, ungeschlagen in die Winterpause zu gehen und ist mit 12:0 Punkten Tabellenführer in der BKM-1! Der Vorsprung auf den Zweitplatzierten beträgt aktuell 3 Punkte und lässt hoffen, dass wir auch in der Rückrunde wieder auf Eure zahlreiche Unterstützung zählen können.

#Männermannschaft #Männer #Handball #Herbstmeister

Empfohlene Einträge