Oberliga-Mädels der wC-Jugend holen Sieg gegen Favorit DJK/MJC Trier


Am Sonntag trafen die Mädchen der weiblichen C-Jugend auf die Mannschaft der DJK/MJC Trier. Nachdem in den vorangegangenen Spielen die sonst so starke Abwehrarbeit der Mädels einige Schwächen aufzeigte, stand das Spiel gegen Trier ganz unter dem Motto: Konsequenz in der Abwehr.

Die Gäste aus Trier galten als klarer Favorit und so konnten unsere Mädels komplett ungezwungen und ohne Druck in das Spiel gehen. Und gerade das schien für sie genau das Richtige zu sein. Von Beginn an präsentierten sich die Mädels hoch konzentriert und laufbereit in der Abwehr. Auch im Angriff setzten sie die Dinge um, die zuvor trainiert wurden und konnten sich so nach 8 gespielten Minuten auf 4:0 absetzen. Motiviert von der eigenen tollen Leistung und der lautstarken Unterstützung durch ihre Fans, hielten die Mädels weiter den Toravancen der Trierer Mädchen stand und erspielten sich eine 7:1-Führung in der 17. Spielminute. Die unablässige Abwehrarbeit und Laufbereitschaft zehrte jedoch auch an den Kräften der Mädels, was sich in einer 4-Tore- Serie seitens des Trierer Teams zum Spielstand von 7:5 widerspiegelte. Zum Ende der ersten Halbzeit gaben unsere Mädchen dann nochmal Gas und erhöhten abermals ihre Führung zum Halbzeitstand von 9:5.

Die Halbzeitansprache der Trainer fiel der starken Leistung der Mannschaft entsprechend positiv und simpel aus: genauso arbeiten und kämpfen wie in den ersten 25 Minuten, dann gewinnen wir das Ding! In die zweite Halbzeit starteten die Mädels wieder voll konzentriert. Zunächst hielten sie die Gäste aus Trier mit einer komfortablen 3 bis 4 Tore-Führung auf Abstand. Doch nach Pech im Torabschluss und einigen starken Aktionen der Trierer Spielerinnen, stand es in der 44. Spielminute plötzlich 16:16. Die Stimmung in der Halle war am Brennpunkt, doch nun hieß es: Ruhe bewahren und bloß keine Hektik ins Spiel bringen! Und genau das taten die Mädels. Man merkte ihnen an, dass sie dieses Spiel unbedingt gewinnen wollten. Mit 4 Toren in Folge und einigen von unserer Torhüterin toll parierten Bällen setzten sich unsere Mädchen zum Spielstand 20:16 bei knapp 3 verbleibenden Spielminuten ab. Dann stellte der Trierer Trainer auf eine offenere Abwehr um und Trier verkürzte noch einmal auf 20:18. Doch mit dem letzten Treffer unserer Mädels in der letzten Minute des Spiels zum Endstand von 21:18, brach in der Halle schon der Jubel aus. Gebührend feierten die Mädels,

Trainer und Fans den verdienten Sieg und eine tolle Mannschaftsleistung. An dieser Stelle noch ein großes Dankeschön an unsere Zuschauer, die mit ihrem unermüdlichen Anfeuern ihren Teil zum Erfolg beitrugen. Wir freuen uns auf das nächste Rundenspiel am 28.10. gegen die Mädchen der Südpfalz Tiger in der Heinrich Ries Halle.

#Jugendhandball #Handball #wCJugend #Oberliga

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square