mD-Jugend fährt erneut souveränen Sieg ein!



Beflügelt durch den Sieg gegen TuS Kaiserslautern-Dansenberg vor zwei Wochen lief die Mannschaft mit großem Selbstvertrauen zum Rückspiel bei der HSG Eckbachtal in Freinsheim auf. Unterstützung gab es dieses Mal von Luna Bohn. Trainer Hannes Stauch musste wegen Krankheit zu Hause bleiben. So betreuten Co-Trainer Thomas Gerstner und der mE-Jugend Trainer Denis Hartinger die mD. Zu Beginn konnten beide Teams zunächst kein Tor verwerten. Es dauerte ein paar Minuten bis der TVR mit 1:0 in Führung ging. Schon kurz danach war klar, dass die mD den Sieg heute mit heim nehmen wollte und führte zwischenzeitlich mit 6:2. Zum Ende der ersten Halbzeit hieß dennoch nur knapp 12:9 für uns.


Im Gegensatz zu manchen Spielen davor gab es jedoch in der 2. Halbzeit keinen Einbruch der Mannschaft. Sie glänzte durch perfektes Zusammenspiel, viele Ballgewinne und super Eins-zu-Eins-Situationen. Vor allem in der Abwehr ließen die Jungs und Luna dem Gegner kaum Chancen. Torhüter Jan Carlo zeigte um ein weiteres Mal seine Stärke. Salih war sein krankheitsbedingter Trainingsrückstand kaum anzumerken und so verwandelte er fast alle seiner „Hammerwürfe“. Nun lagen die Spieler mit 12:20 deutlich in Führung. Und auch durch das zunehmend unfaire Spiel der HSG, was sich durch zwei Zeitstrafen, drei gelbe Karten und vier 7-Meter widerspiegelte, ließ sich die Mannschaft den Sieg nicht mehr aus der Hand nehmen. Alle 7-Meter wurden eiskalt von dem sehr stark aufspielenden Lukas Gerstner verwandelt. Die Zuschauer sahen ein klasse Spiel. Auch die Ersatzspieler auf der Bank feuerten ihre Teamkollegen und –kollegin frenetisch an. Das Hinspiel hatten sie noch mit 26:30 gegen die HSG Eckbachtal verloren, doch heute gewann der TVR hochverdient 25:16.










#Handball #Jugendhandball #mDJugend

Empfohlene Einträge