Ehrennachmittag für engagierte, langjährige und erfolgreiche Mitglieder

Nachdem in den letzten Jahren Mitglieder im Rahmen der Mitgliederversammlung geehrt wurden, beschloss man die Ehrungen wieder in einem festlicherem Rahmen durchzuführen. Diese Idee, wurde am 08.11. umgesetzt und kam bei den ca. 100 Anwesenden gut an.

Geehrt wurden die ältesten Mitglieder Lisel Klamm geboren am 08.01.1924 Mitglied beim Turnverein seit 1964 und Walter Schäfer der am 30.03.1922 geboren wurde und 1936 dem Verein beitrat.

Bei dem Ehrennachmittag waren Vertreter der einzelnen Landesverbände anwesend.

Für den Pfälzer Handballverband:

Präsident Friedhelm Jakob und Mädelwartin Christl Laubersheimer

Für den Pfälzer Turnerbund:

Margot Hörner, Giesela Thoni

Für den Sportbund Pfalz und Ludwigshafener Sportverband:

Peter Springer

Vom Turnverein wurden für 25 Jahre Vereinstreue Maria Oberst, Cordula Geschwill, Heike Röser, Jonas Jung, Michael Schotthöfer und Hans Jürgen Rieger geehrt. 50 Jahre sind Hildegard Bucco, Liesel Klamm, Dorle Kannengießer, Gudrund Fouquet und Brigitte Achinger dabei.

Auf 60 Jahre Vereinszugehörigkeit kommt Manfred Müller.

Die weibliche E-Jugend mit ihren Trainern Ute Stauch, Annabel Müller, Nicole Kipp und Hans Stauch wurde zur Mannschaft des Jahres geehrt, da sie bei den Handballern die Pfalzmeisterschaft gewonnen hat.

Friedhelm Jakob betonte, dass der Turnverein zwar nicht in der Spitze sondern in der Breite sehr gut aufgestellt ist und dass ohne diese Vereine kein Spitzenhandball bzw. Spitzensport möglich ist.

Er übergab die bronzene Ehrennadel des Pfälzer Handballverbandes an Rudolf Fischer, Andrea und Ralf Gabor, Manoel Kühner, Andrea Manthei und Nadine Wollsiffer. Die silberne Ehrennadel erhielt Nicole Kipp.

Auch Margot Hörner, Vizepräsidentin des Pfälzer Turnerbundes fand nur lobende Worte für den Turnverein und überreichte die bronzene Ehrennadel des Turngaus Rhein-Limburg an Klaus Mutter und Manfred Schwäger.

Die Ehrennadel des Deutschen Turnerbundes ging an Petra Kuchenbecker, Ute Kunz Melanie Herrmann und Alfred Kraus. Für jahrzehntelangen Einsatz verlieh der Turngau Rhein-Limburg die goldene Ehrennadel an Erika Herrmann, Inge Kraus und Karl-Heinz Zickgraf.

Die La Ola Welle bekam Ute Stauch von ihren Handballmädels und Peter Springer vom Ludwigshafener Sportverband betonte für den Sportbund Pfalz, dass Vereine Menschen wie Ute Stauch brauchen sonst könnten diese nicht leben und übergab Ute die silberne Ehrennadel des Sportbundes.

H.S